Zeit

"Zeit ist nicht linear, nicht zyklisch.

Zeit ist wie eine plasmatische Grösse, die den Jetzt- Zeitpunkt bestimmt.

In diesem Gebilde kannst du dich bewegen, darüber bestimmen.

Aus dem Jetzt bist du es, der/die Zukunft und Vergangenheit bestimmt.

Nichts ist gegenwärtig, wenn du es nicht bestimmst.

Was du bestimmst, zieht sich fort. In die Vergangenheit und die Zukunft.

Es steht dir frei, die Schwingungsfrequenz der Ebene zu bestimmen, auf der du dich befindest. So kannst du alles herbei holen, verändern und für dich bestimmen. Nichts ist in der Gegenwart, du ziehst es hinein.


Du bestimmst dein Leid und deine Freude, kreierst durch dich.


Du bist frei zu bestimmen, was und wer du bist, du erlebst die Antwort deiner Wahl!

Alles kannst du sein. Du bist alles.

Im jetzigen Moment vollzieht sich dein godrish."


Persönliche Anmerkung: Zuerst dachte ich, das Wort "godrish" falsch gechannelt zu haben. Bei Google übersetzt, zeigte sich, dass "godrish" Hindi ist und übersetzt in Deutsch "göttlich" bedeutet.


Namasté